Der Bildungswirt

Bildung Schule Kultur Wirtschaft

Der Bildungswirt header image 4

Neues Abitur in Hessen?

24. März 2009 · von Miller · 2 Kommentare

Neues Abitur in Hessen?

Oder nur neues Regelungsgestrüpp für die gymnasiale Oberstufe und das Abitur?

Brandaktuell gibt es auf der Homepage des Hessischen Kultusministeriums einen Entwurf einer Gesamt-Abiturverordnung. Das nennt sich jetzt: „Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO) Stand 19.03.2009“ und soll Ende 2009/ Anfang 2010 in Kraft gesetzt werden. Der Geltungsbereich soll Gymnasien, berufliche Gymnasien, Schulen für Erwachsene, Oberstufen von Gesamtschulen und externe Nicht-Schülerprüfungen umfassen.

Die geneigte Leserin sagt sich da: Warum nicht?
Wenn’s dem Fortschritt dient. Wenn Interessen und Lebenssituationen von vielen Menschen besser berücksichtigt werden. Wenn Bürokratie eingedämmt wird und ein knapp gefasster Text hervorkommt. Wenn eine Gesamtverordnung mit klaren Vorteilen aufwarten kann. Warum nicht?
Indes reibt sich die geneigte Leserin die Augen:
Was ist das für ein aufgepumptes Paragraphen-Machwerk? (104 Seiten). Dann fällt ihr immer noch entspannter Blick auf die Synopse des GANZEN. Prima, kurz einen Überblick (5 bis 10 Seiten), eine Gesamtschau gewinnen, bevor es in die Details geht. Schlagartig verdunkelt sich ihr Blick: 210 Seiten (!) Synopse, ein primitiv aufgelisteter Detailvergleich jedes einzelnen Paragraphen, jeder einzelnen Formulierung und kein Überblick, keine argumentative Darlegung der Nützlichkeit des neuen Vorhabens.
Welche Zauberlehrlinge waren dort am Werk?
Der neuen Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) kann man das noch nicht anlasten, jedoch sollte sie ab jetzt genau hinsehen, was „ihr Ministerium“ so alles zu einem Gesamten meint verwursten zu müssen. Das letzte Wort kann das aus Wiesbaden nicht gewesen sein.

Was dazu wohl der geneigte Leser meint?

OAVO und Synopse stehen zum Download auf der HKM-Homepage zur Verfügung.

[Weiter hier... →]

Tags: Abitur · Berufsschule · Bildung · Gesamtschule · Gymnasium