Der Bildungswirt

Bildung Schule Kultur Wirtschaft

Der Bildungswirt header image 1

Bildungsstandards konkret (1): Fach Englisch Gymnasiale Oberstufe

7. Februar 2009 · von Miller · 3 Kommentare Artikel drucken Artikel drucken

Den Orientierungsrahmen für konkrete, knapp gefasste Bildungsstandards bildet die Artikelserie Die Crux der Bildungsstandards (1 bis 6) im Bildungswirt. In Crux (1) wurden Bildungsstandards als flexible Voodooformeln mit großem Beliebtheitswert im historischen Rückblick erklärt und der Zielkorridor für eine ernsthafte Debatte ausgeleuchtet. Crux (2) diskutierte die Sinnhaftigkeit und Plausibilität des Kompetenz- und Standardbegriffs. In Crux (3) und Crux (4) fragten wir nach Leistungen von Bildungsstandards, nach unterschiedlichen Wissensarten und fächerübergreifenden Kompetenzbereichen. In Crux (5) wurden – in einer grafischer Darstellung – die drei Felder von fachspezifische Standards durch alle drei Fachbereiche, z.B. der gymnasialen Oberstufe angeboten. Crux(6) thematisierte die Notwendigkeit konkreter Umsetzungen von knapp gefassten Bildungsstandards (3-bis 5 Seiten pro Fach!) vor Ort.

Hier der bundesweit erste Entwurf von knapp gefassten Standards für die gymnasiale Oberstufe. Der Entwurf ist kompatibel mit den bundesweit einheitlichen Prüfungsanforderungen für das Abitur (EPA) und mit dem Europäischen Referenzrahmen Sprachen. Die KMK will ihre Überlegungen bis 2010/2011 vorlegen. Soll man aber wirklich so lang warten und zum Schluss wieder unverrückbare 50 Seiten pro Fach (!) präsentiert bzw. verordnet bekommen?

Zur Vergrößerung einfach ins Bild klicken!

Bildungsstandards konkret: Englisch (gymnasiale Oberstufe)

Bildungsstandards konkret: Englisch (gymnasiale Oberstufe)

Bildungsstandards konkret: Englisch (gymnasiale Oberstufe)

Bildungsstandards konkret: Englisch (gymnasiale Oberstufe)

Bildungsstandards konkret: Englisch (gymnasiale Oberstufe)

Bildungsstandards konkret: Englisch (gymnasiale Oberstufe)

Englischlehrerinnen und -lehrer, was meint ihr? Ist der Entwurf aus eurer Sicht für den Unterricht ein klarer Orientierungsrahmen? Welche Plausibilitäten zeigen sich?
Oberstufenschülerinnen und -schüler. Helfen euch kurze Standards als Überblick, als Transparenzfolie und als Kontrollinstrument für den Unterricht?

Kategorien: Abitur · Berufsschule · Bildung · Bildungsstandards · Gesamtschule · Gymnasium · Unterricht

3 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Marion Weber // 9 Feb 2009 um 22:41

    Solche knapp gefassten Bildungsstandards Englisch wären ein echter Fortschritt. Dazu dann eine Fülle von Materialien und Aufgaben in freier Wahl, abgesprochen mit den Schülern. Die ganze Veranstaltung soll doch um die Schüler und deren Fähigkeiten gehen.
    Ob die Kultusministerkonferenz das begreift? Gibt es aus Berlin schon einen Entwurf? Jedenfalls hat hier der Bildungswirt Pionierarbeit geleistet.

  • 2 Rainer Jung // 10 Feb 2009 um 19:17

    In der Tat ist das eine Steilvorlage auch für die anderen Fächer. In Verbindung mit intelligenten Prüfungen, die ruhig zentral gestellt sein können, sofern sich individuelle Lern- und Arbeitsergebnisse darin wiederfinden, wäre das ein großer Forschritt.
    Überzeugende Richtlinien für kompetenzorientierte Prüfungen finden sich ja in dem Beitrag Guter Unterricht und reflektierte Aufgabentypen. Wie Marion Weber richtig anmerkt, hat der Lehrer auch weiterhin die Freiheit, im Rahmen der oben beschriebenen inhaltlichen und handlungsorientierten Korridore gemeinsam mit seiner Lerngruppe Themen, Methoden und Übungsphasen so zu gestalten, dass auch ein individueller Zugang, sinnvolle Vernetzungsleistungen sowie selbstbestimmtes Lernen möglich werden.
    Hieran lässt sich ganz gut zeigen, wie die allseits beschworene Orientierung an Eigenverantwortung, selbstbestimmtem Lernen und unterschiedlichen Lernbiografien konkret gelingen kann und nicht nur abstrakte Absichtserklärung bleibt.

  • 3 swift // 17 Feb 2009 um 18:22

    Das ist natürlich nichts für Lehrer, die gern am Gängelband liegen und sich immer vorschreiben lassen möchten, was sie wie machen sollen!

Hinterlasse ein Kommentar