Der Bildungswirt

Bildung Schule Kultur Wirtschaft

Der Bildungswirt header image 1

Abitur verkauft – 6. Nachlese

15. Oktober 2008 · von Miller · 2 Kommentare Artikel drucken Artikel drucken

Das letzte schriftliche Abitur in Hessen wurde im April 2008 abgeschlossen. Bis heute gibt es:

keine Veröffentlichung der Prüfungsaufgaben im Internet

– keine zugesagten CDs im 1. Bildungsweg

– keine zugesagten CDs im 2. Bildungsweg (obwohl die Master-CD seit Monaten vorliegt)

– keine Beantwortung der parlamentarischen Anfrage der Grünen durch die Landesregierung

 

Wiesbaden hüllt sich in Schweigen. Man braucht offenbar sieben Monate für eine CD-Produktion. Im Copy-Shop an der Ecke funktioniert das in 48 Stunden! Wer will dieses Schneckentempo der jungen Generation, den Eltern und Lehrern vor Ort erklären?

Gleichzeitig spricht man auf jeder pädagogischen Fachtagung, jedem Symposium von den neuen „Unterstützungssystemen“ und den neuen „Supportstrukturen“ im Bildungsland Hessen. Hessen ist inzwischen bundesweit nicht Vorreiter, sondern Schlusslicht in der Abitur-Dokumentation!

Ein bundesweiter Überblick in Sachen Abiturprüfungen wird in den nächsten Tagen im Bildungwirt zu lesen sein.

Kategorien: Abitur · Abitur verkauft · Berufsschule · Dunkelkammer · Gymnasium · Literatur / Film · Unterricht · Wirtschaft

2 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 F. J. Oderbruch // 15 Okt 2008 um 18:29

    Noch keine Antwort?
    Komisch im Landtagsinformationssystem heißt es:
    Suchergebnis Detailanzeige 14. – 17. WP
    – Zugänglichkeit aller zentralen Prüfungsaufgaben Veröffentlichung der Prüfungsaufgaben des Landesabiturs vergangener Jahre und der Aufgaben der schriftlichen Abschlussarbeiten für Haupt-
    und Realschulen im Internet, Einstellung der Dienste zum September 2007 aus urheberrechtlichen Gründen; Einnahmen der LReg für die Bereitstellung von Prüfungsaufgaben an die Verlage KlAnfr Wagner(Taunus), Mathias, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 19.08.2008
    und Antw 10.10.2008 Drs 17/522

    Aber die Antw. war heute noch nicht zu sehen?!

  • 2 Bildungswirt // 15 Okt 2008 um 22:47

    @ F.J. Oderbruch
    Ja, du hast Recht. Im Landtagsinformationssystem steht, dass die Antwort der Landesregierung am 10.10. erfolgte, nur der Antworttext ist nicht abgedruckt. Ich habe dies und noch weitere parlamentarische Anfragen in der rechten Spalte „Bildungswirt und weitere Galaxietexte“ eingestellt, damit das jeder verfolgen kann. In den nächsten Tagen werde ich die Antwort erhalten und dann entsprechend zur Verfügung stellen. Entscheidend sind jedoch nicht belanglose Antworten, sondern selbstverständlich eine veränderte Praxis im Sinne der bekanten Forderung: Verbrauchte Abiturprüfungen kostenfrei ins Internet!!! Wir werden sehen, was die Landesregierung vorträgt.

Hinterlasse ein Kommentar