Der Bildungswirt

Bildung Schule Kultur Wirtschaft

Der Bildungswirt header image 1

Dalai Lama-Besuch (2)

18. Mai 2008 · von Miller · Keine Kommentare Artikel drucken Artikel drucken

Nachtrag zu meinem Beitrag vom 14.Mai

Kurt Beck meint: „Der Scheiß war nicht mehr rückgängig zu machen.“ Er war offensichtlich zu spät über Entscheidungen der Bundesregierung informiert worden, offensichtlich gibt es in den Reihen der SPD ein Kommunikationsproblem. Was ist mit Heidemarie?

Heidemarie Wieczorek-Zeul meint: „Es ist die Aufgabe des Entwicklungsministeriums, den Dialog zwischen den Kulturen zu fördern und weltweit die Zivilgesellschaft zu stärken.“ Morgen trifft sie den Dalai Lama.

Frank-Walter Steinmeier soll gemeint haben ( der wichtige Konjunktiv!): „Mutig sein heißt doch heute, den Dalai Lama nicht zu treffen.“ Weil er mutig und abwesend ist, trifft er den Tibeter auch nicht.

Unterstellt, dass Steinmeier dies tatsächlich gesagt hatte, so ergibt sich logisch daraus: Roland Koch ist ne Memme, ein Warmduscher, denn er hat „seine Heiligkeit“ ja getroffen. Ob Koch sich solche Steinmeierischen Winkelinterpretationen bieten läßt? Schauen wir mal, alles personale Oberfläche, Laienspieltheater.

Der Politikunterricht an hessischen Schulen sollte tiefer schürfen.

Kategorien: Allgemein · Gymnasium · Unterricht

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...

Hinterlasse ein Kommentar